Der vorletzte Tag im Camp. Mit Hochdruck arbeiten alle an ihren Produkten, ob Fotos, Film oder Videospiel. Auch im Hip-Hop-Workshop machten sich die Teilnehmer an die finale Produktion ihres Songs. Nach drei Tagen, in denen sie getextet, Beats zusammengestellt und alles zusammen geprobt hatten,

Diyar und Ebrahim proben nochmal ihren Text.
Diyar und Ebrahim proben nochmal ihren Text.

wurde es nun ernst: Es ging ins Studio. Dort musste erst mal jeder einzeln ans Mikrofon treten. Stück für Stück setzte sich auf dieses Weise der Rap zusammen.

So war heute auch viel Geduld gefragt. Eigentlich war ja alles schon fertig. Jeder hatte seinen Part. Jeder hatte ihn geübt. Aber einsingen bzw. einsprechen ging eben nur einzeln. Das gehört zur Medienproduktion dazu. Und auch, dass es mit der Aufnahme immer noch nicht getan ist. Es folgt die Postproduktin am Computer und vor allem: immer und immer wieder anhören, bis alle mit dem Song zufrieden sind.

In unserem Video geben wir euch eine kleine Kostprobe vom fertigen Song. Das kompelette Stück präsentieren die Camper morgen Abend ab 18 Uhr in der großen Abschlusspräsentation im E-Werk.